Auf PlayOnLinux bin ich aufmerksam geworden, als ich auf der Suche nach einer Anleitung und Erfahrungsberichten zum Internet Explorer unter Linux war und auf einen Beitrag auf telemat.de gestoßen bin. “Warum IE unter Linux?”, fragt sich jetzt vielleicht der ein oder andere. Ganz einfach: Chrome, Safari, Mozilla und Co. haben’s immer noch nicht geschafft den IE zu verdrängen und werden es wohl so schnell auch nicht. Und um meine erstellten Webseiten Cross-Browser-tauglich zu machen benötige ich unter anderem auch den IE zum testen. PlayOnLinux bietet jedoch nicht nur eine einfach Möglichkeit den Internet Explorer unter Linux zu installieren, sondern noch viele andere Installationsscripte für die verschiedensten Windows Programme. Wie der Name ja schon sagt, war das Tool ursprünglich dafür konzipiert, eine bequeme Möglichkeit zu schaffen, Spiele, die für Windows programmiert wurden, auch unter Linux+Wine zum Laufen zu bringen. Die Installation ist einfach: sudo aptitude install wine … im Terminal ausführen, falls noch kein Wine installiert wurde und dann die aktuelle Version des PlayOnLinux-Tools von der Website beziehen. (Am einfachsten ist es, die .deb-Datei herunterzuladen und zu installieren.) Danach kann man das Tool bequem über >Anwendungen >Spiele >PlayOnLinux starten (Ubuntu 8.10, Gnome). Unter >Installiere >Internet findet man dort den Eintrag für den Internet Explorer, neben ein paar weiteren Browsern. Auswählen, Anwenden, durch den Wizard klicken, fertig – das dachte ich zumindest… Aber Pustekuchen 🙁 Bei der Installation des IE7 erhielt ich eine Fehlermeldung, nachdem ich die Sprache ausgewählt hatte:
Dekomprimierung Fehlgeschlagen Es wurde kein Volume für die Dateiextrahierung gefunden. Stellen Sie sicher, dass Sie über die entsprechenden Berechtigungen verfügen.
Der Fehler ließ sich reproduzieren, wie sich herausstellte, als ich den Chat (IRC) auf der Website besucht. Tolle Sache übrigens 🙂 13:56 ktb_: hi there 13:56 ddelec24: hi 13:57 ktb_: i'm just trying the tool and want to install IE7 and got an error - could s.o. help me? 13:57 ddelec24: ktb_, what's your error? 13:57 ddelec24: there is some crash around IE7 13:57 ktb_: it says that no volume could be found to extract data 13:58 ddelec24: hmm 13:58 ddelec24: i try 13:59 ktb_: could it be an access rights issue? 13:59 ddelec24: all is installed in your home directory 13:59 ktb_: hm, k 14:00 ddelec24: im just installing IE7 14:00 ddelec24: do you have clicked on "unzip" button? 14:00 ddelec24: and close after 14:00 ktb_: y i did 14:00 ddelec24: the installation continu after that 14:00 ktb_: yes 14:00 ddelec24: ok 14:00 ktb_: i could choose the language 14:00 ddelec24: installation is in progress 14:02 ddelec24: ktb_, i have same problem 14:02 ddelec24: :( 14:03 ktb_: :( 14:04 ddelec24: i'll report this problem 14:04 ktb_: that would be nice, thx 4 ur help anyway 14:05 ddelec24: np Nach einigem herumprobieren hab ich den Grund des Übels gefunden: Aus dem Ubuntu 8.10 Repository wird wine-1.0.1 installiert, also stable. Man kann bei POL jedoch über die Experten-Optionen zusätzlich wine-1.1.14 (dev) installieren und dann über >Einstellungen >Environment statt dem “System-wine” die Version 1.1.14 auswählen. Schon klappt die Installation ohne Fehlermeldung. Einziges Manko, das ich bis jetzt noch nicht gelöst habe, ist, dass ich keine Adressleiste habe und so nur über den Registry-Eintrag die Startseite auswählen kann. Außerdem musste ich feststellen, dass meine auf YAML basierte Website, die ich gerade erstelle, nicht so gerendert wird, wie auf einem echten IE. Das liegt aber wahrscheinlich an fehlender Javascript-Funktionalität. Eine Ausfürliche Dokumentation ist auch auf der Website von PlayOnLinux zu finden. Also, dann mal viel Spass beim ausprobieren.