Working alone sucks ... Start CoWorking!

CoWorking in Karlsruhe: Bürogemeinschaft Stupferich

Keine Lust im stillen Kämmerlein alleine vor dich hin zu arbeiten? Keine Lust auf Home Office? Eine geniale Alternative ist “CoWorking”. In meinen Räumlichkeiten ist Platz für eine kleine Bürogemeinschaft, die noch Mitstreiter sucht. Was ist CoWorking? Coworking (auch Co-working, engl. „zusammen arbeiten“ bzw. koarbeiten oder kollaborativ arbeiten) ist eine Entwicklung im Bereich neue Arbeitsformen. […]

by NY (http://nyphotographic.com/) [CC BY-SA 3.0, http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/], via thebluediamondgallery.com

INVEST – Charakteristik einer guten Story

Im vorherigen Artikel habe ich User Stories als Mittel zur Anforderungserfassung vorgestellt. Wir haben gelernt, dass eine User Story eine geforderte Funktion in einem kurzen Satz beschreibt, so dass ein Wert für den User erkennbar ist. Der User kann dabei der Endanwender sein oder aber der Käufer der Software – oft handelt es sich dabei um […]

Anforderungen in der agilen Softwareentwicklung

Entwickler wollen wissen, was sie machen sollen, nicht wie sie es machen sollen. Für letzteres sind sie in der Regel die Experten. Doch wie teilt man Entwicklern mit, was benötigt wird? Was soll als nächstes implementiert werden? Und wie geschieht das in einem agilen Umfeld? Eine geeignete Möglichkeit ist “User Stories” für die Formulierung von […]

by Gabriel Pollard (Own work) [CC BY-SA 2.5 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.5)], via Wikimedia Commons

Ein frohes, gesundes und erfolgreiches neues Jahr …

2016 ist tot, es lebe 2017! embrace change Das vergangene Jahr war sehr turbulent, mit einigen Höhen und Tiefen … und in jedem Fall mit ein paar Veränderungen, von denen man noch nicht abschließend beurteilen kann, ob sich diese positiv oder negativ entwickeln. Egal was das für Veränderungen waren, wir haben sie alle erlebt. Doch […]

Der perfekte Burger

Für den perfekten Burger reicht es nicht aus nur bestes Fleisch oder eine tolle Soße zu verwenden. Nein, ein perfekter Burger fängt beim perfekten Burger Bun an, also dem perfekten Burgerbrötchen. Ein perfektes Burger Bun kann man auch nicht kaufen, das muss man dann schon selber machen. Mein persönlicher Favorit ist dabei das Rezept von Thorsten, dem […]

Taschenuhr

Verfügbarkeit erhöhen durch Minimierung der MTTR

In meinem letzten Artikel sprach ich davon, Fehler in Softwaresystemen zu akzeptieren. Dieser Meinung ist auch Michael T. Nygard, wenn er es mit dem folgenden Satz auf die Spitze treibt: Normal mode of operation is partial failure. Also verfolgen wir doch bei der Erstellung von Software doch diesen Ansatz und gehen davon aus, dass der normale […]

tennis ball

Shit happens! Finde dich damit ab …

re·sil·ience (rĭ-zĭl′yəns), noun The ability to recover quickly from illness, change, or misfortune; buoyancy. The property of a material that enables it to resume its original shape or position after being bent, stretched, or compressed; elasticity. http://www.thefreedictionary.com/resilience [1] Der erste Schritt in Richtung Resilient Software Design ist, zu akzeptieren, dass jede Software “fehlerhaft” ist.  Erst wenn […]

about.me Screenshot

about.me

Ich habe seit gestern eine kleine about.me Seite. about.me ist ein Dienst, auf dem man eine kleine Visistenkarte hinterlassen kann, wenn man möchte mit ein paar Informationen über sich. Schaut’s euch doch einfach mal an … http://about.me/kbudisantoso

Relaunch meiner Website

Vor kurzem hatte meine neue Website http://budisantoso.de ihren Relaunch. Statt einer Unternehmenswebsite oder der vorläufigen Web-Visitenkarte findest du hier nun ein paar Infos über mich. Außerdem habe ich meinen Blog integriert, der zuvor unter http://blog.budisantoso.de bzw. unter http://ktb-blog.de erreichbar war. Inhaltlich werden hier im Blog hauptsächlich technische Themen aus meinem Berufsalltag behandelt. Vereinzelt wirst du in den Beiträgen sicherlich auch […]

log4j-Logging im JBoss 5 AS via JMX anpassen

Das Logging via log4j im JBoss 5 AS wird in der Regel über eine Konfigurationsdatei gesteuert. Möchte man nun temporär das Log-Level ändern, um beispielsweise DEBUG-Meldungen zu sehen, dann besteht grundsätzlich die Möglichkeit, dies mittels Texteditor direkt in der Konfigurationsdatei anzupassen. Nach einer Wartezeit von maximal 60 Sekunden erfolgt (sofern man die Standardeinstellungen nicht verändert […]