… and Java web development is fun again
So lautet der Titel des Buches zum Stripes Framework. Was ist Stripes eigentlich? Das BSI erklärt dies folgendermaßen:
Es handelt sich hierbei um ein Web-Framework für Java. Die Aufgabe des Stripes Framework ist es, die Entwicklung von Web-Applikation so weit wie möglich zu vereinfachen.
Ich bin zur Zeit dabei eben eine solche Web-Applikation zu programmieren und habe mich aufgrund der Anforderungen dafür entschieden, dies nicht in PHP zu tun, sondern eine Kombination aus Java, Hibernate, PostgerSQL, Tomcat und Stripes zu verwenden. Das faszinierende an Stripes ist, wie einfach und unkompliziert es ist. Das Quickstart-Beispiel der Stripes-Website habe ich in null-komma-nix zum laufen gebracht, nachdem ich eine kleine Hürde geschafft hatte: Wie lautet die Maven IDs für Stripes? Hier hat sich der Blick in die FAQ gelohnt und auch das Maven Repository hilft weiter. Für alle, die an dieser Stelle nicht weitersuchen möchten: <dependency> <groupId>net.sourceforge.stripes</groupId> <artifactId>stripes</artifactId> </dependency> Bisher bin ich richtig begeistert und hoffe, das meine Begeisterung auch im Verlauf meines derzeitigen Projekts anhält.

Teile diesen Beitrag